Foto von: Bewährte Gewinner.

Wenn der Anbau von Gemüse und Kräutern ansprechend klingt, Sie aber nicht viel Platz haben, sind Container eine praktikable Alternative zum traditionellen Küchengrundstück. Sie benötigen lediglich einen Balkon, eine Terrasse, eine Terrasse oder einen anderen kleinen Raum, der zur Verfügung stehtMindestens 6 Stunden direkter Sonneneinstrahlung. Es gibt viele Gründe, eigene Lebensmittel in Behältern anzubauen :

  • Produkte aus eigenem Anbau schmecken besser als im Laden gekaufte und sind oft nahrhafter.
  • Behältergemüse ist leichter zugänglich und wird normalerweise direkt vor Ihrer Haustür angebaut.
  • Einige Gemüsesorten eignen sich besser für Behälter, während andere überhaupt nicht gut funktionieren.

Wenn Sie die richtigen Gemüsesorten auswählen und einige grundlegende Tipps befolgen, sind Sie auf dem besten Weg, Ihre eigenen bauernhoffrischen Lebensmittel zu Hause anzubauen und zu ernten.

Erfahren Sie mehr über Anbau von Gemüse auf kleinem Raum .

STARTEN IHRES BEHÄLTERGEMÜSEGARTENS

Bewerten Sie Ihre Website :

Stellen Sie sicher, dass Ihr Standort ausreichend Licht erhält, indem Sie beobachten, wie sich die Sonne den ganzen Tag über bewegt. In heißeren Klimazonen benötigen Pflanzen möglicherweise Schatten am Nachmittag, damit sie nicht überhitzen. Messen Sie den Raum, um sicherzustellen, dass genügend Platz für die Behälter vorhanden ist, die Sie haben. 'Um die Nutzung Ihres Raums zu maximieren, sollten Sie vertikal wachsende Pflanzen wie Erbsen, Stangenbohnen und Gurken einbeziehen. Stellen Sie sicher, dass sich in der Nähe eine geeignete Wasserquelle befindet.

Machen Sie einen Plan :

Erstellen Sie eine kurze Skizze, um zu berechnen, wie viele Behälter Sie benötigen und in welcher Größe. Erstellen Sie eine Liste der Vorräte, einschließlich Behälter, Erde, Gartengeräte, Samen, Pflanzen, Bewässerungsvorräte, Dünger und Pflanzenstützen wie zGitter und Käfige.

Wählen Sie aus, was Sie anbauen möchten :

Erstellen Sie eine Wunschliste mit dem, was Sie anbauen möchten, und konzentrieren Sie sich auf das, was Sie am wahrscheinlichsten essen. Beschränken Sie sich auf Zeit und Raum und fügen Sie einfachere Sorten wie Salat und Radieschen hinzu, um Ihren Erfolg zu maximieren.
Tipp : Achten Sie beim Betrachten von Katalogen, Online-Quellen und Pflanzenetiketten auf beschreibende Wörter wie Zwerg, Kompakt, Terrasse, Busch und Platzsparer, die auf kleinere Sorten hinweisen, die besser für Container geeignet sind.

Seed vs. Starts :

Schnellzüchter wie Salat, Buschbohnen und Erbsen lassen sich leicht aus Samen ziehen. Pflanzen wie Tomaten, Paprika und Auberginen, deren Reifung länger dauert, werden am besten von Anfang an angebaut.

Container auswählen :

Fast alles kann als Behälter fungieren, vorausgesetzt, es ist groß genug, hat eine gute Drainage und besteht aus lebensmittelechtem Material. Hier einige Tipps zur Auswahl von Behältern :

  • Blattgemüse, Radieschen und anderes Gemüse mit flachen Wurzeln benötigen weniger Platz als Pflanzen mit tieferen Wurzeln wie Tomaten und Paprika.
  • Große Töpfe sind besser, da sie nicht so schnell austrocknen und viel Platz für die Wurzelentwicklung bieten.
  • Wählen Sie Behälter, die mindestens 30 cm hoch und tief sind, z. B. Plastiktöpfe mit einer Größe von 5 Gallonen oder mehr, Pflanzgefäße aus Holz oder halbe Whiskyfässer.
  • Vermeiden Sie Terrakotta oder Tontöpfe, die schnell austrocknen, da Wasser durch die Topfwände verdunsten kann.
  • Vermeiden Sie auch Metallbehälter und dunkle Behälter z. B. schwarze Kindergartentöpfe aus Kunststoff, die zu heiß werden können und zu einer Überhitzung der Wurzeln führen können.

Kann Gemüse in selbstbewässernden Behältern angebaut werden? Ja, Gemüse funktioniert auch gut in selbstbewässernde Behälter . Alles, was Sie tun müssen, ist daran zu denken, den Wasserbehälter voll zu halten.

GRUNDLAGEN DES BEHÄLTERGEMÜSEGARTENS

Licht :

Die meisten Gemüsesorten benötigen mindestens 6 bis 8 Stunden Sonne pro Tag, während einige Sorten wie Salat schattentoleranter sind.

Temperatur :

Vor dem Pflanzen die Temperaturanforderungen für jedes Gemüse untersuchen.

  • Pflanzen mit kühlem Wetter wie Gemüse und Erbsen können früher in der Saison gepflanzt werden. Die Bodentemperatur sollte mindestens 40 bis 50 Grad Celsius betragen. Andere Pflanzen wie Karotten und Kartoffeln können Mitte des Frühlings gepflanzt werden.
  • Bei warmem Wetter sollten Sorten wie Paprika und Tomaten bis zum späten Frühjahr gepflanzt werden, wenn die Bodentemperatur mindestens 30 ° C beträgt.

Wasser :

Gemüse benötigt gleichmäßige Feuchtigkeit. Behälter trocknen schneller aus als Pflanzen im Boden, müssen daher häufiger gewässert werden. In der Regel 2 bis 3 Mal pro Woche im Sommer und täglich während der Hitzeperioden gießen. Sonneneinstrahlung, LuftfeuchtigkeitWenn sich der Boden ein oder zwei Zentimeter unter der Oberfläche trocken anfühlt, ist es Zeit zu gießen. Die Verwendung eines Tropfbewässerungssystems kann dazu beitragen, eine gleichmäßige Bewässerung aufrechtzuerhalten.

Boden :

Verwenden Sie eine hochwertige organische Blumenerde und füllen Sie den Behälter ein bis zwei Zentimeter unter den Rand. Der Boden setzt sich während der Vegetationsperiode ab. Verwenden Sie keinen Gartenoberboden, da dieser sich verdichten kann, was zu einer schlechten Drainage und Wurzelbildung führen kannverrotten.

Düngemittel und Ergänzungen :

Die meisten Gemüsesorten sind schwere Futtermittel. Düngemittel werden aufgrund häufiger Bewässerung schnell aus den Behältern ausgelaugt. Daher ist eine ordnungsgemäße Düngung für die Produktivität von entscheidender Bedeutung. Fügen Sie zum Zeitpunkt des Pflanzens einen langsam freisetzenden organischen Granulatdünger hinzu und mulchen Sie mit Kompost oder Mistwasserlösliche Fischemulsion, Seetangdünger oder Komposttee alle zwei Wochen

BESTE GEMÜSE, DIE IN BEHÄLTERN WACHSEN KANN

Foto von: Bewährte Gewinner.

TOMATEN

Dieser Wärmeliebhaber benötigt ausreichend Platz für die Wurzelentwicklung. Stellen Sie zum Zeitpunkt des Pflanzens ein Gitter oder einen Tomatenkäfig bereit.

Sorten zum Ausprobieren : Züchte kompakte Kirschsorten wie Tempting Tomatoes® Patio Sunshine oder Goodhearted® für reichlich Obst über einen langen Zeitraum. Andere, die für Behälter geeignet sind, sind "Balcony", "Bushsteak" und "Early Girl Bush". "Tumbler" und "Tiny Tim" eignen sich gut zum Aufhängen von Körben.

Erfahren Sie mehr über wie man Tomaten anbaut .

Fire Away® Hot and Heavy Peppers. Foto von: Bewährte Gewinner.

PFEFFER

Paprika ist in Behältern oft besser als im Boden. Paprika wird am besten von Anfang an angebaut. Wählen Sie aus Sorten, die Sie gerne essen, z. B. scharf, Chili, Jalapeno oder mild.

Sorten zum Ausprobieren : Gute Containersorten sind 'Poblano' und 'Shishito'. Fire Away® heiß und schwer ist eine kompakte Sorte mit einem mäßig würzigen Geschmack.

Erfahren Sie mehr über Paprika anbauen.

Foto von: smereka / Shutterstock.

BOHNEN

Buschbohnen sind einfacher als Stangenbohnen, aber beide können in Behältern angebaut werden. Pflanzen Sie die Buschbohnen alle zwei Wochen für eine kontinuierliche Ernte neu. Stellen Sie zum Zeitpunkt des Pflanzens ein Gitter für Stangenbohnen bereit.

Sorten zum Ausprobieren : Zu den besten Containersorten gehören die Buschbohnen 'French Mascotte' und 'Roma' sowie die Stangenbohnen 'Kentucky Wonder' und 'Blue Lake'.

Foto von: Ho Su A Bi / Shutterstock.

KAROTTEN

Dieses Wurzelgemüse kann in Behältern eine bessere Leistung erbringen als der Boden, da weniger Bodenprobleme die Wurzelentwicklung behindern. Die Behälter sollten mindestens doppelt so tief sein wie die reife Länge der angebauten Sorte.

Sorten zum Ausprobieren : Pflanzenkugel- oder Minisorten wie 'Little Finger', 'Pariser Markt', 'Däumelinchen' und Chantenay-Typen, die flacher wurzeln und schneller reifen.

Zitronengurke. Foto von: Don Bendickson / Shutterstock.

Gurken

Gurken lassen sich leicht aus Samen oder Starts ziehen. Die Behälter sollten mindestens 30 cm breit sein und eine Pflanze pro Quadratfuß Anbaufläche enthalten. Bieten Sie eine stabile vertikale Unterstützung.

Sorten zum Ausprobieren : Wählen Sie zwischen kompakten oder Buscharten wie Zitronengurke Abbildung, 'Bush Slicer', 'Bush Pickle' oder 'Spacemaster'.

Foto von: Philippe Motigny / Shutterstock.

EGGPLANT

Auberginen wachsen am besten von Anfang an und sind in Töpfen oft besser als im Boden. Lassen Sie eine Pflanze pro Quadratfuß zu und stellen Sie ein Gitter oder einen Tomatenkäfig bereit, damit die Pflanzen nicht vom Gewicht der Früchte umkippen.

Sorten zum Ausprobieren : Wählen Sie kompakte oder Mini-Sorten wie 'Bambino', 'Fairy Tale', 'Little Fingers' oder 'Patio Baby'.

Foto von: Stockmachine / Shutterstock.

BLATTGRÜN

Zu den am einfachsten in Behältern zu züchtenden Gemüsen gehören Rucola, Bok Choy, Endivien, Salat, Senf und Spinat. Sie benötigen weniger Platz als die meisten anderen GemüsesortenFrühling und Herbst.

Sorten zum Ausprobieren : Wählen Sie aus den vielen verschiedenen Salatgrünmischungen, um auf kleinem Raum eine große Vielfalt anzubauen.

Foto von: Irina Bg / Shutterstock.

PEAS

Starten Sie diese Pflanzen mit kühlem Wetter im Frühjahr oder Spätsommer aus Samen und bieten Sie vertikale Unterstützung, z. B. einen Bambus-Tipi zum Zeitpunkt des Pflanzens. Diese Hülsenfrüchte binden Stickstoff im Boden und bieten eine nährstoffreiche Umgebung für die nächste Ernte. EinmalSie werden im späten Frühjahr fertig produziert und durch warmes Wettergemüse wie Gurke oder Aubergine ersetzt.

Sorten zum Ausprobieren : Zwerg- oder Buschtypen wie 'Snowbird', 'Little Marvel', 'Little Crunch' oder 'Oregon Sugar Pod' anbauen.

Foto von: Dmitri Malyshev / Shutterstock.

KARTOFFELN

Behälter bieten eine sauberere Wachstumsumgebung und tragen zum Schutz vor Krankheiten wie Kartoffelfäule bei. Ein tiefer Plastikeimer oder Beutel wachsen lassen ist eine einfache Lösung für kleine Räume.

Sorten zum Ausprobieren : Probieren Sie ungewöhnliche Erbstücksorten, die Sie im Geschäft nicht kaufen können, wie "Adirondack Blue", "German Butterball" oder "Russian Banana", oder halten Sie sich an zuverlässige Favoriten wie "Red Pontiac" und "Yukon Gold".

Erfahren Sie mehr über Kartoffeln anbauen .

Foto von: Hirundo / Shutterstock.

RADISHES

Als eines der einfachsten und schnellsten Behältergemüse können Sie diese Ernte bei kühlem Wetter im Frühjahr und Herbst alle zwei Wochen erneut säen, um eine kontinuierliche Ernte zu erzielen. Die meisten können in flachen Behältern mit einer Tiefe von nur 6 Zoll angebaut werden.

Sorten zum Ausprobieren : Zu den besten Containersorten gehören 'Cherry Belle', 'French Breakfast', 'Pink Beauty' und 'White Icicle'. 'Daikon', das bis zu 18 Zoll lang werden kann, ist für Container weniger geeignet.

ANDERE ESSBARE, DIE IN BEHÄLTERN WACHSEN

Berried Treasure® Rote Erdbeere. Foto von: Bewährte Gewinner.

ERDBEEREN

Da Erdbeeren klein und flachwurzelig sind, können sie in Fensterkästen, hängenden Körben und kleineren Töpfen angebaut werden.

Sorten zum Ausprobieren : Wählen Sie Juni-Sorten für einen höheren einmaligen Ertrag oder immer tragende Sorten für die Produktion über einen längeren Zeitraum. Berried Treasure® Red , 'Albion', 'Seascape' und alpine Typen.

Erfahren Sie mehr über wie man Erdbeeren anbaut .

Amazel® Basil. Foto von: Bewährte Gewinner.

KRÄUTER

Kräuter sind einfach und pflegeleicht, sodass sie besonders für Behälter geeignet sind, einschließlich kleiner Töpfe. Pflanzensorten, die Sie am häufigsten verwenden, und Behälter in der Nähe Ihrer Küche, in denen Sie schnell ein paar Zweige für ein ungezwungenes Abendessen abschneiden können.

Sorten zum Ausprobieren : Viele Kräuter eignen sich gut für Behälter, einschließlich Basilikum Rosmarin, Petersilie, Koriander und Thymian. Vorschläge für mehr leicht zu züchtende Kräuter .

Erfahren Sie mehr über Kräuter anbauen .

VERBINDUNG :
Container Garten Ideen
16 Frühlingsgemüse
15 Herbstgemüse
Hochbeet-Gartengestaltung

BEITRETEN SIE 95.000 GARTENLIEBHABER Melden Sie sich für wöchentliche Garteninspirationen und Designtipps an.

In unserem wöchentlichen Newsletter erhalten Sie Pflanzeninformationen, Gartenlösungen, Designinspirationen und mehr.

* Erforderliche Felder
Wir werden Ihre E-Mails niemals an andere Parteien oder Organisationen verkaufen oder verteilen.

Mehr zum Newsletter

Folgen Sie uns

Shop Gartenprodukte

Von Werkzeugen bis zu Möbeln werden diese Gartenprodukte Sie begeistern.

Entdecken Sie einzigartige Gartenprodukte, die von den Garden Design-Redakteuren zusammengestellt wurden, sowie Artikel, mit denen Sie Probleme in Ihrem Garten lösen können, und Bestseller aus dem Internet.

Shop Garden Design!