Foto von: Young Swee Ming / Shutterstock

Schuppeninsekten sind eine der häufigsten und schädlichsten Gartenschädlinge, die sowohl bei Pflanzen im Freien als auch bei Zimmerpflanzen vorkommen und schwer zu identifizieren und auszurotten sein können. Es gibt mehr als 8.000 Arten von Schuppen, die sich von Blättern, Stängeln und Zweigen ernähren, was in schweren Fällen zu weitreichenden Schäden führt.

Schuppenfütterung durch Saugen von Pflanzensaft durch lange, nadelförmige Mundwerkzeuge. Einige Arten sondern auch eine klebrige Substanz namens Honigtau ab, die das Wachstum einer Pilzkrankheit Rußschimmel unterstützt und auch Ameisen anlockt. Sowohl die Gewinnung von Pflanzensaft als auchHonigtauablagerungen können Pflanzen schädigen.

Da Schuppenwanzen oft mit anderen Schädlingen oder Bakterien- oder Pilzkrankheiten verwechselt werden, ist es wichtig, das Vorhandensein von Schuppen richtig zu diagnostizieren, bevor irgendwelche Behandlungen durchgeführt werden.

Auf dieser Seite: Was ist Maßstab? | Typen | Schuppen loswerden | Skalierung verhindern | Erkenne das Vorhandensein von Maßstab | Schaden identifizieren | Pflanzen anfällig | Zimmerpflanzen

Auf dieser Seite:

WAS SIND SKALISCHE INSEKTEN?

Skala beziehen sich auf Blattläuse und benannt nach der schuppigen oder muschelartigen Beschichtung, die ihren Körper schützt, obwohl es auch weichschalige Schildläuse gibt. Sie sind 1/8 bis 1/2 Zoll lang, mit einem runden, länglichen, unregelmäßigen, holprigen, oder krabbenähnliche Form. Die Färbung kann schwarz, weiß, braun, bernsteinfarben oder gelb sein.

Mückenähnliche Männchen haben Flügel, werden selten gesehen und haben keine Fähigkeit zu fressen. Weibchen sind unbeweglich, haben keine Flügel oder sichtbare Beine. Eier, die unter die schützende Schale des Weibchens gelegt werden, brauchen 1 bis 3 Wochen zum Schlüpfenzu Nymphen Krabben. Nymphen haben Beine und bewegen sich nur eine kurze Strecke, bevor sie sich zum Fressen niederlassen. Die Schutzhülle entwickelt sich bald nach Beginn der Nahrungsaufnahme. Weibchen und Nymphen bleiben für die Dauer ihres Lebens am selben Ort.

TYPEN VON SKALISCHEN INSEKTEN

Es gibt zwei grundlegende Arten von Schuppenwanzen, gepanzerte und weichschalige. Mealybugs sind ebenfalls eine Art von Schuppen.

Panzerwaage Diasipidae sind kleiner und haben eine harte, abgeflachte Schutzhülle, die ihre Ausrottung erschwert. Sie ernähren sich eher von Bäumen und Sträuchern im Freien als von Zimmerpflanzen in Innenräumen. Panzerschuppen produzieren keinen Honigtau, daher ist Rußschimmel nichtein Problem. Sie können 3 oder 4 Generationen pro Jahr hervorbringen, mit der Fähigkeit von Eiern, Nymphen oder erwachsenen Weibchen, zu überwintern.

Weiche Skala Coccidae produzieren eine weiche wachsartige Schutzschicht und zeichnen sich durch ihre größere Größe und abgerundete oder ovale Kuppelform aus, die winzigen Schildkrötenpanzern ähnelt. Sie sezernieren Honigtau und sind die am häufigsten in Gewächshäusern oder Innenräumen vorkommende Art. Weiche Schuppen produzieren normalerweiseein oder zwei Generationen pro Jahr.

WIE MAN SCHALE AUF PFLANZEN ENTDECKT

Schuppen können schwierig zu behandeln sein, da ihre Schutzbeschichtung die meisten Insektizide unwirksam macht. Natürliche oder mechanische Bekämpfung sind die effektivste Methode, um einen Befall zu bekämpfen. Wenn Schildläusen vorhanden sind, versuchen Sie diese Methoden:

Überwachen:

Da kein Insektizid wirksam ist, sobald sich die weiche oder harte Schale gebildet hat, überwachen Sie Ihre Pflanzen auf das Vorhandensein von Schuppen. Achten Sie auf das erste Raupenstadium im Frühjahr, wenn die Insekten am anfälligsten sind; waschen und dann sprühen.

Wasser verwenden:

Bei geringfügigem Befall verwenden Sie einen sanften Strahl aus einem Schlauch, um Eier, Nymphen oder Erwachsene zu entfernen. Entsorgen Sie sie in einem Eimer mit Seifenwasser, um sie abzutöten. Wischen Sie Blätter oder Stängel ab, die Rußschimmel aufweisen.

Zweige beschneiden:

Schneiden Sie die am stärksten befallenen Äste oder Stängel aus und entsorgen Sie sie in der Mülltonne oder im Gartenabfalleimer. Befallenes Pflanzenmaterial nicht kompostieren.

Verwenden Sie natürliche Feinde:

Insekten, die große Beute machen, bieten eine natürliche Schädlingsbekämpfung. Dazu gehören Schlupfwespen, Soldatenkäfer, Florfliegen und Marienkäfer. Schaffen Sie Lebensraum, um diese Insekten anzulocken und zu halten. Nützliche Insekten können in örtlichen Gartencentern oder per Versandhandel gekauft werden.

Gartenbauöl auftragen:

Bio-Gartenbauöl wie Neemöl ist wirksam bei Eiern, Nymphen und ausgewachsenen Tieren, da das Öl die Insekten bedeckt und erstickt. Sorgen Sie für eine gute Abdeckung der gesamten Pflanze. Um überwinternde Eier und Insekten zu kontrollieren, tragen Sie das Öl im Frühjahr auf, bevor die Blätter erscheinen. Es können mehrere Anwendungen erforderlich seinBefolgen Sie die Anweisungen sorgfältig, da einige Pflanzen empfindlich sein können und Öle am besten in einem bestimmten Temperaturbereich angewendet werden.

Verwenden Sie insektizide Seife:

Benutze einen WerbespotInsektizide Seife oder ein hausgemachtes Rezept. Dieses Mittel ist im Raupenstadium am wirksamsten, bevor die Kalkablagerungen ihre Schutzschicht entwickeln. Es können mehrere Anwendungen erforderlich sein.

Halte es organisch :

Obwohl chemische Insektizide den Schuppenbefall kontrollieren können, ist der daraus resultierende Schaden für nützliche Insekten, Wildtiere und die Umwelt das Risiko nicht wert.

WIE MAN SKALIERUNG VERHINDERT

Das effektivste Instrument zur Kontrolle von Skaleneffekten ist die Prävention.

Halten Sie Pflanzen gesund:

Gesunde Pflanzen sind widerstandsfähiger gegen Schädlinge und Krankheiten. Halten Sie die Pflanzen im Sommer gut bewässert, um Stress durch Hitze und Trockenheit zu vermeiden.

Pflanzen mit Bedacht auswählen:

Pflanzen Sie Baum- und Strauchsorten, die weniger anfällig für Gartenschädlinge sind. Einige Arten von Schuppen können in Ihrer Gegend häufiger vorkommen, wenden Sie sich daher an Ihr örtliches Gartencenter oder Ihren Beratungsdienst, um weitere Informationen zu erhalten.

Halten Sie den Bereich sauber:

Entfernen Sie Schmutz von der Basis der Pflanzen und halten Sie die Gartenbereiche frei von Unkraut, um das Vorhandensein von Insektenschädlingen zu verhindern.

Neue Pflanzen inspizieren:

Inspizieren Sie neu gekaufte Pflanzen sorgfältig, bevor Sie sie aus der Gärtnerei nach Hause bringen, um zu verhindern, dass Schädlinge auf andere Pflanzen übertragen werden.

Pflanzen regelmäßig überprüfen:

Die Früherkennung macht es einfacher, das Problem zu lösen. Machen Sie es während der Gartenarbeit wie Jäten, Gießen und Düngen zu einem Teil Ihrer regelmäßigen Routine, Pflanzen zu inspizieren. Konzentrieren Sie sich auf Sorten, die am anfälligsten sind, und untersuchen Sie alle Teile der Pflanze, einschließlich Stängelgelenke und Blattunterseiten, wo sich Schuppen gerne verstecken. Beachten Sie das Vorhandensein von schwarzem Rußschimmel.

WIE MAN DAS ANWESENHEIT VON WAAGE ERKENNT

Foto: Ava Peattie / Shutterstock

Schuppenwanzen auf Pflanzen können schwer zu erkennen sein, da sie klein und unterschiedlich aussehen. Ihr ungewöhnliches Aussehen kann leicht mit Schorf, Krankheiten oder anderen Problemen verwechselt werden. Schuppen vermischen sich oft mit Pflanzenrinde oder Ästen, was es noch schwieriger macht,Sehen Sie sie. Hier sind einige verräterische Zeichen:

Suche nach Clustern:

Schuppeninsekten treten in unbeweglichen Gruppen auf. Wenn Sie Gruppierungen von winzigen muschelartigen Beulen auf Blättern, Stängeln oder Rinde sehen, handelt es sich höchstwahrscheinlich um Schuppen.

Larven erkennen:

Legen Sie ein weißes Blatt Papier unter einen befallenen Ast und schütteln Sie den Ast, um Insekten auf dem Papier zu entfernen. Verwenden Sie eine Lupe, um Insekten aus der Nähe zu untersuchen. Eine andere Methode besteht darin, die Zweige von Pflanzen, von denen Sie vermuten, dass sie befallen sind, mit Klebeband zu kleben. Überprüfen Sie das Band wöchentlich auf mobile Crawler.

Rußiger Schimmel:

Das Auftreten von schwarzem Rußschimmel ist einer der sichtbarsten Indikatoren für weiche Schuppen. Honigtau wird auch von anderen saugenden Insekten wie Weiße Fliege, Blattläuse oder Zikaden produziert, daher ist es wichtig, die Quelle richtig zu identifizieren.

Achten Sie auf frühe Symptome:

Blattverfärbung ist einer der ersten Anzeichen für Schuppen bei Pflanzen. Untersuchen Sie die Pflanzen auch auf andere Symptome.

MASSSTABSCHÄDEN AN PFLANZEN ERKENNEN

Schuppeninsekten ernähren sich von einer Vielzahl von Pflanzen, wobei die meisten Arten von bestimmten Wirtspflanzen angezogen werden. Je nach Art können sie auf Pflanzenblättern, Stängeln, Ästen, Rinde oder Früchten gefunden werden. Schuppen sind ein Ärgernis für Zierpflanzen im Freiensowie Zimmerpflanzen in Innenräumen, von denen einige eine erhebliche Bedrohung für essbare Pflanzen darstellen.

Kauschaden: Die Extraktion von Pflanzensaft durch Schildläuse verursacht Zellschäden, die den Pflanzen Nährstoffe rauben, die für die Gesundheit und das Wachstum der Pflanzen unerlässlich sind. Symptome von Schuppenschäden an Pflanzen sind gelbe, welke oder heruntergefallene Blätter, verminderte Vitalität, verkümmertes Wachstum, abgestorbene Zweige,rissige Rinde oder beschädigte Früchte. Geschwächte Pflanzen sind anfälliger für Verletzungen durch schlechtes Wetter oder andere Schädlinge und Krankheiten. In den schlimmsten Fällen können Pflanzen sterben.

Rußiger Schimmel: Das Wachstum von Rußschimmel tritt am häufigsten auf der Oberseite der Blätter auf. Symptome sind ein schwarzer klebriger Belag auf Blättern und Zweigen, das Vorhandensein von Ameisen, Gelbfärbung oder unschönes Laub. Diese Pilzkrankheit behindert die Photosynthese, die für die Pflanzengesundheit unerlässlich istund Wachstum.

PFLANZEN, DIE MASSSTABLICH ANGEPASST WERDEN

Holzpflanzen wie Schattenbäume, Koniferen, immergrüne Laubsträucher und Obstbäume sind am anfälligsten für Schuppenbefall. Zimmerpflanzen sind ebenfalls häufig betroffen.

MASSSTAB AUF RAUMPFLANZEN

Foto: HHelene / Shutterstock.

Weiche Schuppen sind die vorherrschende Bedrohung für Zimmerpflanzen. So schützen Sie Ihre Zimmerpflanzen:

Vorbeugende Maßnahmen:

Inspizieren Sie die Pflanzen vor dem Kauf sorgfältig. Da Schuppen an jedem Teil einer Pflanze auftreten können, überprüfen Sie Blätter, Zweige und Stängel gründlich.

Quarantäne:

Halten Sie neue Zimmerpflanzen 2 bis 3 Wochen lang von anderen Pflanzen fern. Dies sollte ausreichen, um das Vorhandensein von Schuppen zu erkennen. Isolieren Sie befallene Pflanzen, bis die Behandlung abgeschlossen ist.

Schädlinge entfernen:

Bei leichterem Befall, entfernen Sie den Kalk vorsichtig mit einer weichen Zahnbürste oder einem Wattestäbchen, die in Seifenwasser oder 70% Isopropylalkohol getaucht sind. Testen Sie zuerst eine kleine Fläche, da einige Pflanzen empfindlich sein können. Überprüfen Sie die Pflanzen alle paar Tage und wiederholen Sie die Behandlung bei Bedarf.

Waschen:

Blätter gründlich mit einer milden Seifen- und Wasserlösung waschen, die auch Rußschimmel entfernt.

Insektizide Seife:

Tragen Sie eine handelsübliche insektizide Seife gemäß den Anweisungen auf.

Neemöl:

Dieses Bio-Gartenbauöl tötet Eier und Insekten durch Ersticken. Vermeiden Sie, dass Öl auf Kleidung, Möbel oder andere Haushaltsgegenstände gelangt.

Folge:

Inspizieren Sie die Pflanzen wöchentlich und wenden Sie die Behandlung bei Bedarf erneut an. Es kann mehrere Wochen dauern, bis die Ausrottung erfolgreich ist.

Entsorgung:

Wenn eine Pflanze stark befallen ist oder die Behandlung nicht erfolgreich ist, kann die beste Lösung darin bestehen, die gesamte Pflanze zu entsorgen.

VERWANDTE:
Wie man Blattläuse natürlich loswird
Japanische Käfer loswerden
Wie man Madenwürmer loswird
Wie man Weiße Fliegen loswird
Tomatenkrankheiten, Schädlinge & Probleme

WERDEN SIE MIT 95.000 GARTENLIEBHABERNMelden Sie sich für wöchentliche Garteninspiration und Designtipps an

In unserem wöchentlichen Newsletter erhalten Sie Pflanzeninformationen, Gartenlösungen, Designinspirationen und mehr.

* Pflichtfelder
Wir werden Ihre E-Mail niemals an andere Parteien oder Organisationen verkaufen oder verteilen.

Mehr zum Newsletter

Folgen Sie uns

Gartenprodukte shoppen

Von Werkzeugen bis hin zu Möbeln, diese Gartenprodukte werden Sie begeistern

Entdecken Sie einzigartige Gartenprodukte, die von den Garden Design-Redakteuren kuratiert wurden, sowie Artikel, mit denen Sie sofort Probleme in Ihrem Garten lösen können, und Bestseller aus dem Internet.

Gartendesign shoppen!